Wo steht der Maschinenbau in Sachen Hybrid und Social Selling?

Jetzt könnte ich mich ja erst einmal freuen: Laut LinkedIn Social Selling Index (SSI) gehöre ich bei dieser Kennzahl zu den Top 1% des  Maschinenbaus.

Noch eine erfreuliche Nachricht: Der SSI unserer Branche hat sich seit dem letzten Jahr von 20 auf 26 Punkte verbessert.

Was mich viel mehr beschäftigt, ist die insgesamt geringe Performance unserer Branche:


Lassen wir mal die Aussagekraft des SSI im Detail außen vor. Kann man sicher umfassend hinterfragen…

Fakt ist aber

  • Verkaufen ist heute Netzwerken.
  • Entscheider kaufen bevorzugt aus dem eigenen Netzwerk.
  • Menschen kaufen bei Menschen und weniger bei Marken.
  • Menschen als Personal Brands machen Marken erlebbar.
  • Sie geben der Company Brand ein Gesicht-
  • Sichtbarkeit, Öffentlichkeit und Netzwerken sind heute digital.
  • Wir müssen Social Media professionell beherrschen.
  • Millennials als Tech Natives werden bei unseren Kunden die Entscheider der Zukunft.
  • Digital First: die Menschen sehen uns online lange bevor wir sie persönlich treffen.
  • LinkedIn und XING sind virtuelle Messen, die 24 Stunden geöffnet sind.


Müsste da nicht ein Ruck durch unsere Branche gehen?

Denn: Verkäufer brauchen heute einen digitalen Wettbewerbsvorteil!

Wie geht das? Hier meine 6 Impulse für Vertriebsmanager und Verkäufer:

  1. Verkaufen Sie digitalen Angebote Ihrer Firma aktiv
  2. Informieren Sie sich digital über Ihre Kunden
  3. Nutzen Sie Ihr CRM System
  4. Entwickeln Sie Online-Meeting-Kompetenz
  5. Zeigen Sie sich in LinkedIn
  6. Bauen Sie ein eigenes digitales Business-Netzwerk auf.
  7. Begeistern Sie Kolleg:innen und Mitarbeitende, als Corporate Influencer aktiv zu werden


Schreib als Erster einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.